Bildende Kunst

 

BEPIL Lehrerfortbildungen

 

Fortbildungen in Berlin und Potsdam

" Bildende Kunst - Zeitgenössisches aus Ateliers und Galerien“

 

Fachübergreifend für Kunstinteressierte, Kunsterziehungslehrer, Galerie-Enthusiasten:

 

Seit dem Fall der Mauer zieht Berlin Tausende von bildenden Künstlern

aus dem In- und Ausland an. Die Atmosphäre der ehemals geteilten Stadt,

die Psychologie des Aufbruchs, die vielfältigen kulturellen, sozialen und weltanschaulichen Spannungen, die aus den neuen wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen entspringen - das ist fruchtbarer Boden für

neue kreative Ansätze und Experimente, für den Wettbewerb von Bildhauern, Malern, Grafikern, Aktionskünstlern in der Millionenstadt Berlin.

 

Die BEPIL bietet durch Besuche von Ateliers und Gespräche mit bildenden Künstlern und durch die Teilnahme an Aktionen im freien Raum, in Galerien

und Kunstsammlungen, an Debatten zu kulturpolitischen und künstlerischen Entwicklungen interessante Möglichkeiten des tieferen Verständnisses der zeitgenössischen Kunst und damit der besseren Vermittlung in der pädagogischen Praxis.

 

Kernpunkte der Fortbildungen:

 

Gespräche mit bildenden Künstlern in ihren Ateliers und bei Ausstellungseröffnungen,

geführte Rundgänge in Museen und öffentlichen Räumen,

Teilnahme an kulturpolitischen Debatten in kommunalen Gremien, wissenschaftlichen Einrichtungen, Institutionen der Massenmedien, Organisationen und Vereinen.

 

Termine in den nächsten Monaten:

 

23. - 25. August, 30. August - 1. September, 20. - 22. September,

27. - 29. September, 1. - 3. November, 15. - 17. November, 13. - 15. Dezember 2018

(Bei Anmeldung größerer Gruppen - Lehrer und/oder Schüler - können auch andere Termine vereinbart werden)

 

Lucia Fischer, Berlin

BERLIN -

POTSDAMER

INSTITUT FÜR

LEHRERFORTBILDUNG

 

B E P I L

ANMELDEFORMULAR

für

FORTBILDUNGEN:

JA
NEIN
 
 
 
 
 
 
 
JA
NEIN
 
privat
Hotel Hackescher Markt ****
AMANO ***
Circus Hostel
Circus Hotel ***
Hotel Sophienhof CVJM